Traumzaubereien

Traumtagebuch, Traumlexikon, Traumanalyse, Urlaubsträume, Gedanken, Humor, Geschichten, Texte und Träumereien über Alltägliches

diary, dream analysis, dream dictionary, dream magic, visions, dream symbols, fun, satire, stories, texts and dreams about everyday life

Freitag, 16. Januar 2015

Böser Clown und Schnecken-Karawane




Dieser dreiteilige Traum von letzter Nacht war ziemlich emotional und ist gespickt mit Traumsymbolen. Die Möglichkeiten, aus den Traumbildern eine Hilfestellung für das eigene Leben herauszufiltern, sind vielfältig, aber lest selbst. Kleine Info vorweg: Im wahren Leben bin ich tatsächlich ein Clown und als solcher sogar käuflich. 




Böser Clown und Schnecken-Karawane

Ich befinde mich in einem großen Saal auf einem Fest und bin dort der Clown. An einem Tisch sitzt ein Mann, der mich böse anschaut und abfällige Bemerkungen macht. Ich gehe zu ihm, nehme meinen Clownshut ab, schlage ihm damit ins Gesicht und sage ihm, wir klären das draußen. (Ich muss sehr gefährlich ausgesehen haben so als wütender Clown mit roter Nase).
Jedenfalls geht er tatsächlich vor die Tür und ich folge ihm, werde unterwegs jedoch aufgehalten. Als ich endlich Zeit habe, ist er fertig - mit rauchen.

Szenenwechsel.
In einem Reisebüro will ich einen geführten Ausflug buchen. Der Reiseleiter ist ein rassiger Typ mit dunklen Haaren und angezogen wie ein orientalischer Prinz. Dann bin ich mittendrin in einer Karawane, nun normal gekleidet (also kein Clown mehr). Als Transporttiere dienen Kamele (klar) und riesige Schnecken, die überhaupt nicht schleimig sind. Auf deren Häusern werden schlafende Menschenbabys transportiert. Ich bewege mich als Beobachter am Ende des Menschenzuges. Es geht ziemlich langsam vorwärts.


Szenenwechsel.
In einem Laden soll ich als dritte von drei jungen Frauen kostenlos neu eingekleidet werden. Die erste bekommt ein schickes Kleid, die zweite einen unvorteilhaften Ballonrock, über den sie nicht glücklich ist und dann wäre ich an der Reihe. Doch ehe sich die Boutiqebesitzerin mir zuwenden kann, wache ich auf.



Relevante Traumsymbole für die Traumanalyse


Die mögliche Traumdeutung zum Traumbild des Clowns, noch dazu eines bösen Clowns, ist sehr tiefschürfend und wirkt im ersten Moment beängstigend, weil das Symbol größtenteils negativ behaftet ist. Deshalb habe ich den Begriff nicht direkt verlinkt.Wer von Clowns träumt und wissen möchte, was dieses Traumsymbol bedeuten kann, begibt sich bitte selbst auf die Suche. Anhand der weiterführenden Links sollte das kein Problem darstellen.

Fröhliche Clowns gewünscht? Lachen macht gesund

In meiner nächtlichen Traumsequenz hat die Traumsymbolik des Clowns sicher eine andere Bewandtnis, denn ich arbeite in meiner Freizeit ehrenamtlich bei den Leipziger Klinikclowns für kranke Kinder und bringe als Zauberclown und Ballonkünstler Spaß und Freude in den tristen Krankenhausalltag. Über diese Arbeit habe ich bereits sehr viel berichtet. In verschiedenen Blogs gibt es ausführliche Artikel zum Thema Klinikclowns nachzulesen. Einen davon möchte ich euch gern ans Herz legen. Viel Spaß beim Lesen: Rote Nasen in Aktion.



Darüber hinaus kann man mich als Zauberclown für private Feste buchen. Ich bin übrigens die Clownine mit Hut in der Mitte.

Träumt schön!

Traumzauberhafte Grüße, Claudia





Bildquelle: Leipziger Klinikclowns, aufgenommen vor der Uniklinik Leipzig





Keine Kommentare:

Kommentar posten